Kreuzburg - ein Dorf wie aus dem Bilderbuch

2019 04 09 Kreuzburg

Categorie: Heimat

00. Germany

Kreuzburg - ein Dorf wie aus dem Bilderbuch!

Wenn Sie oben dieses Foto sehen, werden Sie sicher verstehen, warum ich diesen Artikel auch "Ein Dorf wie Bullerbü"
nennen könnte (allerdings erst heutzutage, früher zu DDR-Zeiten kannte ich Bullerbü noch nicht)

Das Dorf Kreuzburg war ein besonderer Ort meiner Kindheit!
Ach, was habe ich da gern gespielt!
Überall konnte man sich verstecken, es gab Heuschober und Scheunen voller Heu und Stroh, und die meisten Häuser
hatten einen großen Garten. Nicht, dass man da überall wild umherlaufen durfte, aber als Kind findet man ja immer Wege...
Und es gab immer freundliche Leute, die einem Äpfel gaben oder mal ein paar Kirschen vom Baum.

Vom Frühjahr bis spät in den Herbst hinein waren wir Kinder eigentlich immer draußen! Wir tobten herum, spielten Versteck,
bauten uns "Buden" oder gingen stundenlang durch den Wald auf der Suche nach Pilzen.
Die Erwachsenen hatten meist viel Arbeit, mussten entweder die Ernte einbringen oder beim Bauern das Vieh versorgen,
und so waren wir Kinder oftmals unter uns....
....natürlich nur in den Ferien, denn Kreuzburg war der Ort, wo meine Oma wohnte, und die konnte ich nur außerhalb
der Schulzeit
besuchen.

Ich freute mich auch immer, wenn meine Cousins und Cousinen ebenfalls ihre Ferien dort verbrachten. So hatten wir
einerseits alle "unsere liebe Omi" um uns herum und andererseits konnten wir spielen....draußen....von früh bis spät!
Es war wirklich eine glückliche Zeit!

Direkt vor dem Haus bzw. in der Nähe des Kirchturms gab es ein großes "Rondell". Das war ein erhöhter runder Platz,
man hatte von dort einen guten Überblick über die Umgebung.
DAS wurde unser "Sammelplatz/unser Treffpunkt für alles".
Wir Kinder hüpften darauf herum, spielten mit Kreide "Hopse", imitierten unsere Lehrer und machten viel Jux.
Liebend gern hielten wir auch Wettkämpfe ab, wer am besten singen konnte, und freuten uns, wenn unsere Eltern
irgendwann dazukamen und applaudierten. Und so wurde unser "Rondell" in kurzer Zeit zu einem Treffpunkt für das
ganze Dorf.

Nun könnte man ja sagen "ok, ganz nett, die Kinder spielten früher noch draußen....naja...was ist daran Besonderes,
es war ja schließlich eine ganz andere Zeit...."
Ja, das war es!
Aber anders als man jetzt vermuten könnte....

Ende der 1960er Jahre war die Zeit des "kalten Krieges". Ich wusste damals natürlich nichts darüber. Die Auswirkungen
auf unser persönliches Leben aber bekam ich durchaus zu spüren!
Ich fragte nämlich - selbst als kleines Mädchen - irgendwann nicht mehr, warum wir nicht immer alle zusammen
spielen konnten....und erst Recht fragte ich nicht mehr, warum WIR unsere Verwandten NIEMALS besuchen durften,
wo hingegen sie doch jeden Sommer zu uns kamen.....
Es war so etwas wie ein "Stilles Gesetz" - man sprach einfach nicht mehr darüber....

Also - genoss ich wirklich JEDEN TAG und JEDES MAL, wenn wir Kinder ALLE ZUSAMMEN spielen konnten....
....und manchmal sogar unsere "anderen" Verwandten - auch bei unserer Omi - zu Besuch waren....
.....EINMAL IM JAHR....alle zusammen....Eltern & Kinder,  Cousins & Cousinen, alle Geschwister...aus OST & WEST!

Es war die unbeschwerteste Zeit meines Lebens!

********************************************************

Viele Jahre später wollte ich meiner eigenen Tochter einmal diesen schönen Ort meiner Kindheit zeigen.
Es waren schon einige Jahre nach der "Wende" vergangen, wie Sie am Datum auf den Fotos sehen können.
Ich traute meinen Augen nicht:
Wie viele Orte im Osten Deutschlands war auch jener Ort fast "ausgestorben" - die Jungen waren weggezogen,
- mangels beruflicher Perspektive - nur die "Alten" blieben noch....
Das Haus, in dem meine Oma gewohnt hatte, war inzwischen abgerissen - der Platz vor der Kirche war nun leer....
Auf meine Tochter wirkte das Dorf nun wie die "abgebaute Kulisse aus einem Film"....

Kreuzburg 1

....nach wie vor war viel Natur in der näheren Umgebung....

Kreuzburg 2

....doch das Haus, der "Erinnerungsplatz" meiner Kindheit, war nicht mehr da...

Kreuzburg 3 Genau HIER stand Omis Haus


Kreuzburg 4

*****************************************Angelika Seel Copyright, Venlo April 2019*****************************************